Hanne Klöver


 

Die Journalistin Hanne Klöver ist Autorin von „Tee in Ostfriesland“. In ihren Arbeiten beschäftigt sie sich u. a. mit regionaler Esskultur und der plattdeutschen Sprache. Dafür erhielt sie von der Vereinigung Onno e.V. (das ostfriesische Netzwerk für Ökologie, Region und Zukunft) den Preis „Oostfreeske Tuffel“. Sie wurde zudem vom Verein „Ostfreeske Taal“ mit dem „Keerlke“ ausgezeichnet. Für Hanne Klöver sind das Teetrinken und die ostfriesische Teezeremonie (die übrigens auch im Oldenburger Land praktiziert wird) der Inbegriff von Heimat in einer globalisierten Welt. Wobei das schon fast ein Widerspruch in sich ist. Denn Tee wird in vielen Ländern dieser Welt angebaut und getrunken. Er ist daher gleichzeitig ein Symbol für Weltoffenheit und Internationalität.